Bessere Betreuung junger Menschen dank nützlicher und einfacher App

Samskapa in Skåne betreibt eine Reihe von LSS-Unterkünften, HVB-Heimen, Unterstützungswohnungen und arbeitet auch mit Familienbehandlung und ambulanter Pflege. Ein tief in der menschlichen Fürsorge verwurzeltes Unternehmen, das gleichzeitig große Anforderungen an gut funktionierende IT-Lösungen stellt. WeSafe hat zusammen mit Qualitätsmanagern in der Organisation eine aktivitätsbezogene App, Skapa, entwickelt.

Henrik Widén arbeitet mit Kommunikation und Business Development innerhalb von Samskapa und ist derjenige, der die neue App gemeinsam mit WeSafe praktisch geplant und strukturiert hat.

Von Excel zu einer einfachen und geschäftsbezogenen App auf Mobilgeräten

Zuvor haben alle Prozessoren manuell Abweichungen zu Zeilen in Excel hinzugefügt, und für eine Weile wurde auch eine einfachere App für die Anomalieberichterstattung verwendet. Eine Anomalie kann sein, dass ein Jugendlicher etwas kaputt gemacht hat, seine Medikamente nicht eingenommen hat oder dass eine Toilette nicht richtig gereinigt wurde.

"Abweichungen treten auf verschiedenen Ebenen auf und sind mit verschiedenen Teilen des Geschäfts verbunden. Wir mussten in der Lage sein, Abweichungen in verschiedenen Kategorien zu registrieren, um das Geschäft schließlich zu entwickeln und ständig besser zu werden."

– Henrik Widén, Kommunikation und Business Development

Herausforderungen, die Samskapa mit einer neuen IT-Lösung lösen wollte, waren zum einen die Kategorisierung verschiedener Abweichungen mit der Möglichkeit, relevante Berichte zu erstellen, und zum anderen, um sicherzustellen, dass bestimmte Abweichungen unterschiedliche Aktivitäten auslösen. Wenn zum Beispiel jemand sein Medikament nicht einnehmen möchte, sollte unter der Kategorie Medizin eine Anomalie vorgenommen werden und wenn es Mängel in der Versorgung gibt, wird ein Lex Sarah-Bericht generiert. Allgemeine Verbesserungen und Ideen sollten in einer Liste landen, die dann in einem eingebauten Kommentarforum diskutiert werden kann.

Entwicklung durch enge Zusammenarbeit und Dialog

Samskapa hat WeSafe zuvor beauftragt, die Microsoft 365-Umgebung zu unterstützen, zu unterstützen und zu entwickeln, z. B. SharePoint-Implementierung und allgemeinen IT-Support. Da diese Zusammenarbeit gut funktionierte, war es selbstverständlich, weiter zusammenzuarbeiten. Henrik kontaktierte WeSafe und stellte seine Wünsche vor.

"Ich war für das Design verantwortlich und wir hatten einen guten kontinuierlichen Dialog. Wir haben viel darüber gesprochen, welche Funktionen es wert sind, entwickelt zu werden oder ob es einfachere Möglichkeiten gibt, die Probleme zu lösen. Manchmal war ich in meinen Fragen ziemlich unscharf, habe aber sehr gute Antworten und konkrete Lösungen zurückbekommen."

– Henrik Widén, Kommunikation und Business Development

Die Lösung für Samskapa wurde zu einer einfachen und benutzerfreundlichen App namens Create. Die App ist in PowerApps in Microsoft 365 integriert und in Sharespoint integriert, wo sich alle Daten befinden.

Christoffer Thuneland, Microsoft 365-Spezialist bei WeSafe, sagt uns:

"Henrik hatte bereits Erfahrung mit PowerApps und auch eine gute Vorstellung davon, welche Möglichkeiten es gibt. Wir haben einen Großteil der finalen App in enger Zusammenarbeit entwickelt.

Das Erstellen von PowerApps ist wesentlich reibungsloser als in C #, was ein völlig anderes Setup und weitaus mehr Entwicklungsstunden erfordert hätte. Vieles ist bereits abgeschlossen und wir waren zwei Leute von WeSafe, die von der Inbetriebnahme bis zur Markteinführung drei Monate lang eng mit dem Kunden zusammengearbeitet haben", sagt Christoffer von WeSafe.

Henrik über das Endergebnis:

"Die Creation App wird für den Nutzer als einfach und flüssig empfunden war uns sehr wichtig, aber es gibt eine faszinierende Menge im Hintergrund, die alles zum Laufen bringt. Es gibt viele recht komplexe Abläufe mit Berichten, Strukturen und Abläufen, die automatisch versendet werden, was uns zusammen hilft, in unserem täglichen Betrieb bessere Arbeit zu leisten."

Weiterentwicklung der App

Die Skapa-App wurde im Herbst 2020 für rund 100 Benutzer ausgerollt, und nach einigen Anpassungen auf der Grundlage von Feedback hat das gesamte Unternehmen nun begonnen und nimmt neue Arbeitsweisen an. WeSafe und Samskapa entwickeln die App weiter und ein Planner-Flow wurde eingerichtet, um die Priorisierung der Arbeit zu unterstützen.

"Wir haben viele neue Ideen, um die App weiterzuentwickeln. Create sollte ein klares Qualitätsentwicklungsinstrument sein, das unserem gesamten Unternehmen zugute kommt und die Reise der Jugend von der Einschreibung bis zur Entlassung sichert. Durch Statistiken aus der App werden wir besser in der Lage sein, zu verfolgen, wie die Dinge laufen und auch zu sehen, wie die Trends laufen. Wir alle in der Organisation sollten noch mehr "mitgestalten", einen lohnenden Austausch zwischen den Teams haben und mehr über das Lernen sprechen!"

WeSafe hat im Laufe der Jahre viele Apps entwickelt, und wenn Sie eine App benötigen, um Ihrem Unternehmen zu helfen, können Sie wahrscheinlich eine gute Grundlage finden, um in unserem Kundenportal zu beginnen. Beginnen Sie mit dem Import und passen Sie es an Ihr eigenes Grafikprofil an. Wenn Sie ein Problem haben oder Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren und wir werden Ihnen mehr erzählen!

Inspiration und Wissen direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für unseren monatlichen Inspirationsbrief an, der Ihnen Tipps, Einblicke und Ratschläge zu neuen Arbeitsweisen, Prozessen und Sicherheiten im Zusammenhang mit Microsoft 365, Azure und verschiedenen Tools in der Microsoft Cloud-Plattform gibt.

Webinar (englisch)

Entwickeln und Automatisieren mit Microsoft Power Platform

Webinar – Entwickeln und Automatisieren mit Microsoft Power Platform

Gewinnen Sie Einblicke und ein grundlegendes Verständnis der Möglichkeiten der Microsoft Power Platform

Mehr zum Thema

Interessieren Sie sich für weitere Microsoft 365-Blogartikel?

Möchten Sie wissen, wie wir Ihrem Unternehmen den Sprung zu PowerApps erleichtern können? Kontaktieren Sie uns und wir erzählen Ihnen mehr!